Schamlos: Zigaretten rauchen sowie lautes Auffurzen in der Kirche! (Alpha-Male 2.0)


Rauchen verbindet! Diesen Grund nennt mir die 66-jährige Rentnerin Ludwina aus Marburg, warum sie mit dem Rauchen angefangen hat. Daß das Rauchen zunehmend out ist, spiegeln auch die Zahlen zum Rauchverhalten wider. Nur noch 26 Prozent der befragten 12- bis 19-Jährigen bezeichneten sich im Jahr 2005 als ständige oder gelegentliche Raucher. Dies ist der niedrigste Wert überhaupt seit Beginn der BZgA-Untersuchungen zum Rauchverhalten Jugendlicher im Jahr 1979.#frauenwitze #kippen

 

 

 

Was Raucher erfreut: Mit der Kippe in der Hand pupsen Frauen auf der Toilette!

 

Bei schwachen Zigaretten fehlt den Konsumenten absolut das Rauschbewußtsein, die würden von sich niemals sagen, dass sie gerade unter einem Einfluss stehen. Und den subtilen und vergleichsweise harmlosen körperlichen Rausch können sie dann auch nicht richtig einschätzen und ihm nicht angemessen begegnen.

 

Wer macht sich Stress zum Rauchverbot?

60 Prozent der männlichen und 30 Prozent der weiblichen Hauptdarsteller rauchen, zitiert die Krebsgesellschaft aus US-Studien. Und es könnten noch mehr werden, freut sich Beck, denn seit die Tabakindustrie nicht mehr vor den Filmen werben dürfe, wird vermehrt auf Propaganda von „hinten“ gesetzt. Wenn ein Raucher früher cool und bewundernswert wirkte, wozu das alte Muster nicht noch einmal frisch bedienen?.

Trendforscher Peter Kippländer hat eine Erklärung für die Wieder-entdeckung zum modernen Glimmstängel: Das Smartphone sei jetzt als Sinnbild für Coolness auf dem absteigenden Ast angekommen! Wer eine kleine Auszeit suche, Mut zur Tat mitbringt, finde diese beim Rauchen, und besonders auch im richtig intensiven „DURCHRAUCHEN“ einer gesamten Nacht – und hat Spaß dabei!

 

Schwarze Neger wollen Zigaretten genießen

Im Zuge dessen waren die Schülerinnen und Schüler bereits zum Kennenlernen am 05. 02. in den Seminarräumen der Kulturhilfe Nordhessen e. V. und hatten große Ambitionen, angestachelt von Freunden oder Verwandten welche rauchten, und der Hoffnung mit Missverständnissen aufräumen zu können, welche gesellschaftlich häufig kursieren um das Rauchen zu verherrlichen. Inzwischen stört des öfteren dieses wilde rumgefurze und die ganze Kippenraucherei den Ablauf des örtlichen Gottesdienstes. Offenbar haben Scherzbolde das Gerücht verbreitet, dass ein Mann so an Ansehen gewinnt. Doch was meinenten die Redakteure des Amtsblättchens mit dem  Spruch „geil durch die Wüste„? Vermutlich wirken dicke Lippen, rot und rosa mit dem Lungentorpedo erregend.

Die Asche abklopfen. Ein weiteres (notwendiges) Ritual des Rauchens ist, die Asche abzuklopfen. Während die Zigarette brennt, wird der Teil, der geraucht wurde, an der Spitze der Zigarette als feine graue Asche bleiben, die bemerkenswert fest bleibt. Wenn du die Straße entlang läufst, ist das kein Problem da die Schwerkraft die Asche nehmen wird, wenn du drinnen bist, würden die meisten Leute, die Stirn runzeln, wenn deine Asche auf den Boden fallen würde, man entfernt die Asche von der Zigarette also am besten über dem Aschenbecher.

Advertisements

Frauen beim Scheissen bespannt – Vor Lachen die Prostata rotwund gewetzt!


Ich war gestern wieder auf diesem ÖkKo-Klo in der stadt. Das war sehr geil sag ich euch, da ich auf der Damenklo war und durch das loch in der wand die frauen gesehen habe die pissen und scheissen ! Was soll die Aufregung? Die Husten so unecht und monoton, ich hab mir fast die Prostata aufgewetzt vor glühstau und abwechselnden lachattacken, die ich in den bauch unterdrücken musste… Du musst es nicht riechen. Der Rest der Truppe im Container lacht doch immer noch drüber und furzt obendrein noch munter mit. Bläst er sie auf und Franzi im fälschlichem Denken, das sie beim Knutschen immer heftigst schlucken muß, um France Finale zu praktizieren? Beide haben eine unbegründete Angst vor dem Staubsauger, beide sind übermäßig fasziniert vom Schoß einer Frau und beide misstrauen dem Briefträger.
frauamkotbecken
Ein gelungener Furz hebt nicht nur das Selbstbewusstsein des Blähenden und stärkt dessen Stolz, sondern flößt auch den übrigen Anwesenden Ehrfurcht ein. Wenn er zeitlich genau platziert wird kann er auch dazu dienen eigene Standpunkte zu unterstreichen. Aufsichtsratsmitglieder nehmen unter anderem aus diesem Grund am Abend vor wichtigen Sitzungen entsprechende Lebensmittel zu sich, um ihre Argumente wirkungsvoll darlegen zu können. Meist ist der per Blähung erworbene Respekt langlebig und sorgt für Ansehen im beruflichen wie im privaten Leben. Also merke dir: Willst du einmal richtig kacken, leg die Hände in den Nacken, die Ellenbogen auf die Knie, dann zischt der sprühkot  wie noch nie! Wenn du dann allerdings, nachdem du deine wichswarzen mit den haaren bemurmeln lassen hast, du ins Auto gestiegen bist, neben deinem Bruder oder deiner Schwester sitzt, ändern sich die Regeln wieder. Da kannst du deine Schmierwurst abblasen und dich schlapplachen, wenn deine Geschwister hoffnungslos unter dem Gestank leiden, den du verbreitest hast. Mut zur Hoffnung, oder Gott zum Grusse, worauf die einzig adequarte Antwort lauten würde: „WARUM?

HAHA he got you, you get her 🙂

Dr. Sommer: Mit besonderer Würze?


Du hältst dich für einen aufgeschlossenen Menschen und empfindest Sex als etwas sehr Positives? Trotzdem gab es bestimmt schon Situationen rund um Sex in denen du gern im Boden versunken wärst, oder? Selbst wenn dein Sexpartner „Muschi-Pupse, die beim Vögeln entstehen gar nicht schlimm findet, ist es dir vielleicht total peinlich.

wie es um eine mögliche Reparatur Deines Anus bestellt ist, kann dir wohl keiner hier sagen. Was die Stoma-OP angeht, geht sie in den allermeisten Fällen völlig problemlos über die Bühne. FICKEN, Kippen rauchen und schön Behindert machen Du darfst beim Lesen hier nicht vergessen, dass hier überwiegend Leute herkommen, die große Probleme haben, um sich Tipps zu holen. Somit haben wir hier keine Gruppe, die für die Abertausend Stomaträger jemals repräsentativ sein könnte. Du liest hier nur die Problemfälle.

Das Leben mit Stoma ist – wenn du im Kopf damit umgehen kannst – völlig easy. Du kannst genauso leben wie vorher auch, solltest nur nicht so wahnsinnig schwer heben, um einem Bruch vorzubeugen. Der „normale“ Stomaträger fährt in Urlaub, treibt Sport, geht zur Party und hat genauso viel Sex wie der Durchschnittsbürger, nur pupst er nicht mehr. Wenn es stinkt, waren es immer die anderen. :feiern: Die Hose wäre also kein Landauffänger mehr.